Zeitsprung Zittau

Switch to desktop

class="gkFeaturedItemTitle" Vernissage

In Weiterführung von Aktivitäten des Vereins Pro Arbeit e.V., der ABS Robur GmbH Zittau und mit Unterstützung des Sorbenbeauftragten vom Landkreis Görlitz wurde innerhalb des Projektes “Sorben …… eine Minderheit ganz in unserer Nähe” - Auf der Suche nach sorbischen Spuren entlang des Jacobsweges und der Via Sacra in den Landkreisen Görlitz und Bautzen ein Ausstellungskonzept und eine Dokumentation über die Geschichte der Sorben und vom Miteinander der Sorben und Deutschen im den Landkreisen Görlitz/Bautzen erarbeitet. Mit Freude und Engagement wurde eine kleine Übersicht über die Geschichte, die Bräuche und das Handwerk der sorbischen Region zusammenzutragen. Spuren der sorbischen Bevölkerung in der Vergangenheit und der heutigen Zeit waren ein Teil der Ausstellung, die am 12.09.2012 in der Villa der ehemaligen Brauerei Zittau feirerlich eröffnet wurde. Die Teilnehmer/innen der Maßnahme beschäftigten sich u.a. mit traditionellen Handarbeiten, wie Sticken oder der kreativen Gestaltung von Blaudrucken. Viel Bekanntes aber auch Unbekanntes wurde über Kräuter und Heilkunde zusammengetragen und in einem Kräuterlexikon und Herbarium festgehalten.

  • CIMG8487
  • CIMG8491
  • CIMG8492
  • CIMG8523
  • CIMG8525
  • DSC05558
  • DSC05560
  • DSC05564
  • DSC05570
  • DSCI0139
  • DSCI0146
  • DSCI0155
  • DSCI0158
  • DSCI0168
  • DSCI0173
  • DSCI0184
  • P1010225
  • P1010249
  • P1010251

Das Projekt wurde mit finanzieller Unterstützung der Domowina - Bund Lausitzer Sorben e.V. und Vattenfall durchgeführt.

Zeitsprung Zittau gGmbH

Top Desktop version