• Historik
  • Industrie
  • Projekte
  • Wissen
 

Historiksammlung

Zeitsprung Zittau baut innerhalb der Projektarbeit eine Historiksammlung zu u.A. Robur, Ziphona, Liaz und LauTex auf.

 

 

 

Industriekultur

Zeitsprung Zittau entwickelt Projekte zur Erhaltung und Förderung historischer Industriesubstanz.

Euroregionales Netzwerk Industriekultur (ENI)

 

 

Projektarbeit

Innerhalb verschiedener Projekte werden unterschiedlichste Themengebiete erarbeitet und entwickelt. Neben der Historiksammlung entstehen zahlreiche gemeinnützige Workshops, Innovationswerkstätten, Fachexkursionen und Tagungen zur Industriekultur in der Region.

Zu den Projekten

 

 

 

Wissenszentrum

Das Wissen unserer Vorfahren über Herstellungsweisen, Werkzeuge und technischem Knowhow zu bewahren und zu beleuchten ist eine der Aufgaben von Zeitsprung.

 

 

"Bestandsaufnahme und Vernetzung ge…

 Das Projekt wird aus dem Kleinprojektefonds der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014 – 2020 gefördert.

Unsere Motivation

Durch Vermittlung von Kenntnissen der industriekulturellen Entwicklung aller drei Länder der Euroregion können wir mit unserer Arbeit zur Identitätsstiftung und zur Ausbildung eines besseren Ver-ständnisses und stärkeren Interesses an der Erhaltung von technischen und indu-striellen Kulturgütern beitragen. Die Popu-larisierung und die Erhöhung des Be-kanntheitsgrades der Industriekultur und -architektur durch Kooperationen zu för-dern und damit kreatives Wirtschafts-wachstum und die Steigerung der touri-stischen Attarktivität zu erreichen.

Unsere Aufgabe

Die Euroregion blickt auf eine reiche, über 200 Jahre alte Industrietradition mit zahlreichen einzigartigen bau-lichen Hinterlassenschaften der re-gionalen Industriegeschichte zurück. Diese Tradition spiegelt nicht nur die Vergangenheit wider, sondern ist vor allem Potenzial für eine gemeinsam zu gestaltende industriekulturelle Zu-kunft. Die Industriekultur in der Euro-rgeion erfordert zukünftig Schutz, In-wertsetzung und Weiterentwicklung des reichen Bestandes an Industrie-denkmälern.

Unsere Ziele

Erhalt und perspektivisch sinnvolle und nach-haltige Nutzung der denkmalgeschützten Teile der ehemaligen Societäts-Brauerei Zittau, dabei haben die Fabrikantenvilla (wohl mit Verwaltungsfunktion) und die bis vier-geschossigen Keller einen besonderen bau- und ortsgeschichtlichen Wert. Darüber hi-naus soll ein euroregionales Netzwerk ent-stehen, in dem Akteure verbunden, heraus-ragende Denkmale der Industrie geschützt und entwicklelt, sowie Kompetenzen zusam-mengeführt werden, um so gemeinsam die regionale  Entwicklung in der Euroregion nachhaltig zu forcieren.  

Zeitsprung Zittau gGmbH

Ihr Ansprechpartner:
Peter Hoyer
Telefon +49 152 / 54588572

Förderer

 

logo-sncz.png  

Emblem Europaeische Union mit Verweis Fonds Farbe

logo_ERN.jpg.png

interreg Polen Sachsen DE RGB